Augsburger Str. 61A 86899, Landsberg am Lech
info@mochatouch.com
Tel: 0 8191 979 57 86

Mocha

Nicht Marrakesch, sondern Mochatouch

Wir sind Mochatouch! Wir wollten unsere Geschichte mit dem Geschmack von Mokka kombinieren. Wir haben geleistet, sind gewachsen und unsere Agentur erweitert – jetzt konkurrieren wir mit Coffeeshops der 3. Generation und arbeiten in einem extrem coolen Ambiente – wir haben sogar Tumblr-Lichter, leckere Tassen und den leckersten Mokka!

Von Al-Makha nach Mokka

Mokka-Kaffee

Mokka Java, die älteste Kaffeemischung der Welt, hat die saubere und glänzende Glätte von Java-Kaffee, einem der beliebtesten indonesischen Kaffeesorten, mit der Dichte und dem wilden Aroma von Jemenbohnen perfekt ergänzt.

Woher kommt der Name Mokka?

Wenn wir einen kurzen Rundgang durch die Geschichte des Kaffees machen, führt uns die Reise nach Äthiopien, da es der “Geburtsort” des Kaffees ist. In den späten 1700er Jahren wurde die Mokka-Java-Mischung mit “wildem” Geschmack, die durch die Ergänzung einer Kaffeebohne aus dem Hafen von Al-Makha im Jemen und der indonesischen Java-Arabica-Kaffeebohne entdeckt wurde, von den Europäern geliebt. Der Grund dafür war, dass diese exotischen Bohnen einen Schokoladengeschmack hatten.

Mokka-Kaffee hat seinen Namen von der Stadt im Südwesten des Jemen, die früher der wichtigste Kaffeeexporthafen Arabiens war. Es hat sich in europäischen Sprachen auf unterschiedliche Weise als “Mokka” oder “Moka” verbreitet.

Mokka-Rezept

Ihr könnt das traditionelle Mokka-Rezept von Mochatouch probieren, wenn sie sich und eure Lieben verwöhnen möchten.

 

Zutaten:

Mokka-Topf

französische Presse

3 Teelöffel gemahlener Espresso (14-16 g für 2 Tassen)

250 ml Milch

2 Pumpen Schokoladensirup

Schlagsahne (optional)

 

 

  1. Wir stellen den Espresso auf die Mokka-Kanne und lassen ihn gemäß den entsprechenden Anweisungen aufbrühen.
  2. Während wir unser Espresso sind, schäumen wir die Milch auf. Wie geht das? Jetzt geben euch ein Geheimnis, das überall sehr nützlich sein wird. Ihr könnt die Milch aufschäumen und exzellenten Kaffee zubereiten, indem ihr die Milch in die französische Presse gießt und den Filter der französischen Presse schnell auf und ab bewegt. – Je schneller dieser Vorgang durchgeführt wird, desto besser schäumt die Milch.
  3. Wenn der Espresso fertig ist, geben wir zwei Schuss Espresso und zwei Pumpen Schokoladensirup in unser Glas.
  4. Wir lassen zwei Finger Platz, um das Glas zu dekorieren, indem wir die Milch hinzufügen, die wir auf unsere Kaffeemischung geschäumt haben. Wir sind sicher, dass sie wundervolle Gerüche haben wird.
  5. Wenn Sie Schlagsahne mögen, können Sie Ihren Kaffee darauf drücken, um ihn mehr zu versüßen. – Keine Schlagsahne im traditionellen Rezept.

Mokka-Pot

Was ist ein Mokka-Pot?

Aluminium-Mokka-Pots (Mokka-Pots) werden verwendet, um Kaffee in Europa und Südamerika, insbesondere in Italien, problemlos zu Hause zuzubereiten.

Es mag schwer zu glauben sein, aber die Geschichte von Mokka Pot beginnt 1918, als Alfonso Bialetti aus Frankreich, wo er 10 Jahre in der Aluminiumindustrie gearbeitet hatte, nach Italien, d.h. nach Hause, zurückkehrte und eine Werkstatt gründete das produzierte Haushaltswaren.

Als Europa zu Beginn der dunklen Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg stand, erschütterte die Wirtschaftskrise Italien zutiefst. Zu dieser Zeit trafen die Italiener, die ihr Leben und ihre Freude retten mussten, Mocha Pot. Dank der Erfindung von Alfonso Bialetti konnten sie ihr Budget mit Kaffee sparen, den sie zu Hause zubereitet hatten, anstatt in Cafés einen Espresso zu trinken.

Wer glaubst du, ist die ikonische Schnurrbartkarikatur mit erhobenem Finger auf der Bialetti-Marke Moka Pots, deren Design sich seit diesem Tag nie geändert hat? Natürlich ist es kein anderer als der Visionär Alfonso Bialetti.

Mocha-Pot
Quelle: vice.com

Wie benutzt man einen Mokka-Pot?

  1. Kocht das Wasser und füllt bis zum winzigen Loch in der unteren Kammer Ihres Mokka-Topfes.
  2. Gebt durchschnittlich 2,5 Esslöffel vorgemahlenen Espresso oder türkische Kaffeebohnen in den Filterkorb und legt ihn in die untere Kammer.
  3. Kombiniert vorsichtig die obere Schüssel Ihres Mokka-Topfes mit der unteren Schüssel und lassen Sie sie bei mittlerer Hitze ziehen.
  4. Wenn das Wasser in der unteren Kammer zu kochen beginnt, integriert es sich dank des Drucks in den Kaffee und bewegt sich methodisch in Richtung der oberen Kammer. Ihr Kaffee ist fertig, guten Appetit.

Es dauert fünf Minuten, um Kaffee in der Mokka-Kanne zuzubereiten, die aus der Ferne wie eine Mini-Teekanne aussieht und aus zwei Teilen besteht, und es dauert Stunden, um sie zu genießen!

Rezepturen

Hot Chocolate Mocha

Wie ein Cappuccino wird er mit viel Schaum darüber zubereitet. Fügen Sie geschmolzene Schokolade und Kakao-Eis hinzu. Servieren könnt ihr ihn mit Keksen und Schlagsahne.

White Chocolate Mocha

Es wird mit Kondensmilch und weißem Schokoladensirup zubereitet und mit Sahne und weißen Schokoladenstückchen serviert.

Produktionsprozess von Mokkasamen

Wussten Sie, dass Kaffee auf Bäumen wächst?

Kaffee; es ist eine baumförmige Pflanze mit mehr als sechstausend Unterarten, die zur Familie der Rubiaceae gehören. Für den Kaffeeanbau sind eine Durchschnittstemperatur zwischen 18 und 24 Grad und ein sehr regnerisches Klima erforderlich. Yemen Mocha Seed ist einer von ihnen.

Obwohl der Rest der Welt – insbesondere Brasilien – den Jemen in Bezug auf Kaffeeanbau und -produktion übertrifft, bewahren die im Jemen angebauten Kaffeebohnen weiterhin ihr Aroma und ihren Geschmack. Vielleicht kann dieser Geschmack auf die Tatsache zurückgeführt werden, dass die jemenitischen Bauern, obwohl Jahrhunderte seit Al-Makha vergangen sind, ihr Geschäft auf 100% natürliche Weise fortsetzen, als ob sich seitdem nichts geändert hätte. Die von jemenitischen Bauern angebauten Kaffeebohnen vom Typ olivgrüner Arabica werden sorgfältig angebaut und geröstet.

Als Mochatouch Marketing Agentur betrachten und kümmern wir uns um die Träume unserer Kunden und jedes Projekt, an dem wir wie unsere Kinder arbeiten.

Wenn Sie eine Geschichte Ihrer Marke erstellen möchten, aber Probleme bei der Erstellung von Inhalten haben, helfen euch unsere erfahrenen Inhaltsersteller gerne weiter.

Mokka-Kaffee hat seinen Namen von der Stadt im Südwesten des Jemen, die früher der wichtigste Kaffeeexporthafen Arabiens war. Es hat sich in europäischen Sprachen auf unterschiedliche Weise als “Mokka” oder “Moka” verbreitet.

Es mag schwer zu glauben sein, aber die Geschichte von Mokka Pot beginnt 1918, als Alfonso Bialetti aus Frankreich, wo er 10 Jahre in der Aluminiumindustrie gearbeitet hatte, nach Italien, d.h. nach Hause, zurückkehrte und eine Werkstatt gründete das produzierte Haushaltswaren.

Einen Kommentar posten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.