Augsburger Str. 61A 86899, Landsberg am Lech
info@mochatouch.com
Tel: 0 8191 979 57 86

Logo Design

Was ist Logotype?

Logotype, bekannt auch als “Wortmarke” bekannt, bedeutet die Gestaltung des Marken-Names als Logo Design. Durch die Visualisierung des Namens der Institution oder Marke wird Integrität erreicht und die Verbreitung und Integration des Namens in die Markenidentität erleichtert, insbesondere für neu gegründete Unternehmen oder neu gegründete Marken.

Mochatouch Logo Design Logotype

Die Verwendung des Markennamens im Logotype ist eine wichtige Einschränkung für die Kreativität des Designers. Wenn sie jedoch nicht in direktem Zusammenhang mit dem von der Marke angebotenen Produkt oder der von der Marke angebotenen Dienstleistung steht, ist sie möglicherweise nicht effektiv genug, um Integrität oder Bewusstsein zu gewährleisten. Wie bei “Facebook” kann ein hohes Maß an Bekanntheit erreicht werden, wenn das Produkt oder die Dienstleistung direkt angeboten wird, und zwar durch eine schnelle Akzeptanz in der Öffentlichkeit.

Was ist ein Emblem?

Logomarken oder Embleme können sowohl als Teil des Logo Designs angezeigt, als auch als eigenständiges Logo verwendet werden. Wenn eine starke Markenidentität erstellt wird und die Marke kein Logotype verwenden muss, kann das Emblem als eigenständiges Logo fungieren, wodurch ein viel effektiverer Prozess in Bezug auf die Bekanntheit entsteht.

Ein gutes und harmonisches Emblem schafft eine starke Markenidentität, lässt das visuelle Element hervorstechen und ein starkes Image zeichnen. Embleme lassen dem Designer auch unbegrenzten Raum für Kreativität und schaffen originellere und optisch zufriedenstellendere Designs.

Die alleinige Verwendung von Emblemen kann bei Marken, die keinen starken Einfluss haben, zu Chaos führen. Da es nicht den Namen der Marke enthält, wird es einer etablierten Institution keinen Nutzen in Bezug auf die Anerkennung bringen. Und es kann dazu führen, dass es vergessen wird.

Mochatouch Logo Design Emblem

Was ist der Unterschied zwischen Logotype, Emblem und Logo Design?

  • Logotype und Emblem sind halbe visuelle Elemente, die alleine verwendet werden können, während das Logo ein Ganzes ist, das durch die Kombination dieser beiden Elemente erstellt wird.
  • Ein Logotype besteht aus einem Namen. Während das Emblem nur aus einem Symbol oder einem Buchstaben besteht. Das Logo ist ein Design, das beides enthält.
  • Das Logotype besteht aus dem Namen der Marke, während das Emblem ein Originaldesign ist, das auf dem Produkt, der Dienstleistung oder der Marke basiert. Das Emblem ist ein Symbol, das nichts enthalten muss und ganz der Kreativität überlassen bleibt.
  • Obwohl das Logo das gesamte Emblem und die Logo Designs enthält, bleibt das Logo im Hintergrund, wenn das Branding abgeschlossen ist und die Bekanntheit steigt. Und nur das Emblem wird stark genug, bis die gesamte Marke ausgedrückt wird.
  • Es kann riskant sein, nur mit dem Logotype zu beginnen. Wenn jedoch das gesamte Logo festgelegt und verwendet wird, kann dies insbesondere für neue Institutionen zu einem großen Vorteil werden.
  • Logo Designs spiegeln normalerweise den tatsächlichen Buchstabencharakter aus dem Letraset-Katalog wider. Im Logotype dagegen können Zeichen neu gestaltet und eine neue grafische Anordnung erstellt werden.

Die Geschichte des Logos

Die Menschen benutzen seit ihrer Existenz verschiedene Ausdrucksformen. Noch vor Hunderten oder gar Tausenden von Jahren kann von der Existenz und der tägliche Verwendung des Logo Designs erwähnt werden. Im Laufe der aufgezeichneten Geschichte wurden symbolische Designstudien auf unzählige verschiedene Arten durchgeführt.

Die Geschichte des Logo Designs entspricht den alten Familienwappen, Hieroglyphen und Symbolen. Höhlenmalereien, die zwischen 70.000 und 7000 v. Chr. in verschiedenen Teilen der Welt entstanden, bilden die Grundlage der grafischen Kunst. Danach wurden die Entwürfe, die unterschiedliche Überzeugungen und Ideen symbolisieren, von vielen alten Zivilisationen ins tägliche Leben gebracht, und die Muster und grafischen Entwürfe sehen wir auf Überresten. In jeder Epoche der Geschichte haben die Menschen Bewusstsein, Institutionalisierung und Integration erreicht, indem sie sich und ihre Kulturen mit Symbolen und Bildern beschrieben haben.

Mit den seit 4000 v. Chr. im alten Ägypten entwickelten Hieroglyphen sind die in der Natur vorhandenen Bilder und Töne konkret und ausdrucksstark geworden. Mit dem in Ägypten entwickelten Rastersystem wurden die Entwürfe mathematisch dimensioniert und leicht reproduzierbar gemacht. Diese Entwicklung ist eine der Grundlagen des Logo Designs. Dank dieses Systems können die Proportionen berechnet und das gleiche Design immer wieder hergestellt werdem. Die im gleichen Zeitraum in China entwickelte Kalligraphie, wurde zur Grundlage für die Symbolisierung von Ton und Bild und der Schaffung von Sprachen. Gleichzeitig wurde die Herstellung dieser Symbole künstlerisch und brachte eine neue Ordnung. In den alten Zeiten, die zu Prozessen wie der Entwicklung von Malerei und Skulptur und der Erfindung des Schreibens führten, wurde den Menschen klar, dass visuelle Kunst ein größeres Publikum erreichen würde.

Mochatouch Logo Design

Die ersten Versionen des Logos wurden im Mittelalter auf Schildern und Siegeln verwendet. Daneben hatten Zivilisationen in Kriegen ein eigenes Wappen. Dies erleichterte einerseits die Unterscheidung zwischen Freunden und Feinden und andererseits entwickelt auch gleichzeitig den Besitz des Wappen. Die Grundlagen des Brandings begannen mit Emblemen.

Im mittelalterlichen Europa führte der Analphabetismus dazu, nach anderen Wegen zu suchen, um den Menschen die geleisteten Dienste auszudrücken. So wurden für jedes Geschäft oder jede Dienstleistung unterschiedliche Symbole hergestellt, und diese Symbole wurden im Laufe der Zeit universell. In einem Land, dessen Sprache wir nicht sprechen, können wir die Orte, wie z.B. Friseurläden, Apotheken oder Krankenhäuser, an ihren Symbolen erkennen.

Aufgrund unterschiedlicher Anforderungen wurden die in den Produktverpackungen verwendeten Symbole zur Bereitstellung von Informationen über das Produkt. Die Menschen haben begonnen, Sympathie für die Farben oder Symbole der Marke zu entwickeln.

Nach der industriellen Revolution hat mit der sich entwickelnden Werbebranche die Entwicklung von Logos, Emblemen und Schriftarten den raschen Fortschritt der Branche sichergestellt. Mit der Verbreitung von Logo Designs und Emblemen wurde die Entwicklung der Typografie beschleunigt, indem über die traditionelle, einfache Schrift hinausgegangen wurde, und dekorative und subjektive Schriftarten erstellt wurden. Die Werbebranche, die parallel zur kommerziellen Entwicklung fortschritt, trug ebenfalls zur Expansion des Grafikdesignmarktes bei.

Heutzutage ist Logo Design die Unterschrift eines Produkts, einer Dienstleistung oder einer Institution. Das Logo Design stellt das wichtigste Element des Corporate-Identity-Systems dar, gilt als erster Schritt des Brandings und ist die wesentliche Voraussetzung für Bekanntheit und Reputation. 

Was bedeutet Logo für Unternehmen? Warum brauchen wir Logo Design?

Logo Design ist die visuelle Unterschrift eines Unternehmens, die die Bedeutung oder Definition eines Produkts oder einer Dienstleistung enthält.

Ein Logo wird benötigt, denn der schnellste und kürzeste Weg die Zielgruppe zu erreichen, die Verwendung visueller Elemente ist. Die effektive Dauer der in Worten oder Texten ausgedrückten Inhalte ist sehr lang und ihre Wirksamkeitsdauer ist sehr kurz. Die Wirksamkeit eines visuellen Elements ist jedoch sehr kurz und die effektive Zeit aber unbegrenzt.

Was bedeutet Logo für Unternehmen? Warum brauchen wir Logo-Design?

Heutzutage reicht die Zeit den Menschen nicht aus, um zu lesen und zu verstehen oder um zuzuhören und zu entscheiden. Aus diesem Grund schaffen visuelle Elemente, die durch einen Blick wahrnehmend schnelle Entscheidungen zu treffen ermöglichen.

Das Logo ist das wichtigste und tatsächlich einfachste Element der Unternehmenswerbung. Bietet einem Unternehmen Überlegenheit im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und stellt die Wahrung eines verständlichen und einprägsamen visuellen Gedächtnisses sicher, indem die Integrität der Institution gewahrt bleibt.

Wo und wie soll das Logo verwendet werden?

Auf den Webseiten: Nachdem die Logoanforderungen erfüllt wurden, ist der Besitz einer Webseite der wichtigste Schritt in die digitalen Welt. Um das angebotene Produkt, die angebotene Dienstleistung oder die Marke zu verbreiten ist der schnellste Weg, in Online-Umgebungen präsent zu sein. Die Marke, die in allen relevanten Bereichen der Online-Umgebung mit dem Logo angeboten wird, erlangt in kurzer Zeit an großer Bekanntheit.
Auf Visitenkarten: Während die Visitenkarte mit einem professionell vorbereiteten Logo die Marke und die Person erfolgreich repräsentiert, wird sie eine wichtige Kraftquelle in Bezug auf Werbung und Prestige in Veranstaltungsumgebungen wie Konferenzen und Meetings sein.

Wo und wie soll das Logo verwendet werden?

In der Verpackung: Die Farben und Schriftarten, die in den von der Marke angebotenen Produkten verwendet werden, sollten auch die Integrität mit dem Corporate Identity Design der Marke gewährleisten. Das wichtigste Element des gesamten Designs ist das Logo. Die Einbeziehung der produzierenden Marke in die Verpackung kann die Zuverlässigkeit und Bekanntheit verbessern und das Verpackungsdesign harmonischer und stilvoller gestalten. In einigen Fällen, in denen das Produkt der Marke voraus ist, leistet das Logo auf dem Produkt einen großen Beitrag zur Entwicklung der Marke und hat in der Marketingphase große Vorteile für die Institution.
In Online-Dokumenten: Durch die klare und verständliche Verwendung des Logos wie auf der Webseite in allen online vorhandenen Bereichen wie E-Mails, Sozial Medien-Covers und AdWords-Anzeigen wird sichergestellt, dass Kunden oder Geschäftspartner der Marke als vertraut vertrauen.
Bei Veranstaltungen: Das Logo ist das größte Werbemittel in Veranstaltungsbereichen sowohl mit Drucksachen, als auch mit Ständen, Postern, Bannern und Broschüren. Verwendete Logos, um die Zielgruppe durch kurze, aber ausreichende Informationen über die Marke anzulocken, geben der Marke in überfüllten Umgebungen einen Wettbewerbsvorteil.
Andere Bereiche: Die Verwendung des Logos in allen Produkten und Dienstleistungen, in denen die Marke in Druck- oder digitalen Medien vorliegt, ist eine Erweiterung der korrekten Marketingstrategie.

Was ist bei der Auswahl einer Schriftart zu beachten?

Die Schriftart, die ein wesentlicher Bestandteil des Logo Designs ist, kann bei richtiger Auswahl das Schicksal der Marke verändern. Wenn die Bekanntheit der Marke vor der Schriftart liegt, wird die Schriftart dann mit dem Namen dieser Marke erinnert, was zu einem großen Werbevorteil für die Marke führt.

Beim Erstellen einer Marke, beim Entwerfen eines Logo Designs, beim Auswählen einer Schriftart, beim Entwerfen von Postern und Bannern sollte die wichtigste Regel “Einfachheit” sein. Der Rat aller Designlehrer und erfahrenen Grafiker zielt darauf ab, ein einfaches und verständliches Design zu erstellen. In diesem Fall ist die Lesbarkeit und Klarheit der Schriftart, die im Logo und anderen Corporate-Identity-Elementen verwendet werden soll, wichtiger als ihre Authentizität. Das mit einer unleserlichen Schrift gestaltete Logo schafft eine sehr negative Atmosphäre, vor allem in Bezug auf Vertrauen und Reputation. Unabhängig von der verwendeten Schriftart sollte die Schriftstärke im Durchschnitt gleich sein. Um ein korrektes und ungestörtes Logo Design in Digital- und Druckmaterialien zu entwerfen, sollte eine einfache und technisch korrekte Größe bevorzugt werden, wobei zu dicke oder sehr dünne Größen vermieden werden.

Was ist bei der Auswahl einer Schriftart zu beachten?

Einfachheit: Das mit einer einfachen und unkomplizierten Schrift gestaltete Logo bietet einen Vorteil in Bezug auf die Anwendung und Reproduktion von Produkten und Dienstleistungen. Es sollte nahtlos einstellbar sein, wenn es auf große oder kleine Gegenstände angewendet wird.
Analyse: Welche Schriftart von erfolgreichen Wettbewerbern verwendet wird, ist eine wichtige zu analysierende Ressource. Es muss untersucht werden, wie effektiv die verwendete Schriftart ist, um Erfolg zu erzielen und nicht um sie nachzuahmen oder umgekehrt.
Kompatibel: Die Verwendung einer ausgefallenen und unleserlichen Schrift mit geschwungenen Linien schafft kein Vertrauen für eine Marke, die im digitalen Bereich präsent ist und digitale Dienste anbietet. An diesem Punkt sollte bei der Auswahl einer Schriftart die Kompatibilität mit der geleisteten Arbeit das Gefühl der Wertschätzung verhindern und eine professionellere Perspektive erfasst werden.
Einfachheit: Die Verwendung mehrerer Schriftarten im Logo und anderen Corporate-Identity-Elementen sowie auf der Webseite kann sich negativ auf die Zuverlässigkeit der Marke auswirken, da dadurch ein instabiles Image entsteht. Wenn die Branchenforschung abgeschlossen ist, kann man sehen, dass große und seriöse Unternehmen mit einer einzigen Schriftart vorankommen, während kleine Unternehmen versuchen, ihre Existenzbemühungen mit mehr als einer Schriftart zu unterstützen.
Originalität: Die allgegenwärtigen und bewährten Schriftarten haben für die Marke keine besondere Bedeutung. Es sollte beachtet werden, dass die derzeit beliebten Schriftarten nach einer Weile wahrscheinlich nicht mehr verwendet werden und dass es für ein langfristiges Unternehmen von Nachteil sein kann, sich in beliebte Trends zu vertiefen. Aus diesem Grund kann bei der Auswahl der für die Marke am besten geeigneten Schriftart eine selten verwendete Schriftart ausgewählt werden.

Logo Design Prozess

  1. Das Verständnis, warum ein Logo benötigt wird: Das Logo Design ist der Ausgangspunkt für den ersten Eindruck, den Sie für die Marke erstellen möchten. Das einzige Element, das die Marke an dem Punkt repräsentiert, an dem die Kunden die Marke zum ersten Mal sehen und erste Eindrücke davon hinterlassen, ist das Logo. Es sollte sichergestellt werden, dass ein so wichtiges Element die Fähigkeit besitzt, die Marke richtig und effektiv darzustellen. Das Vorhandensein eines guten Logos bietet einen großen Vorteil im Branchenumfeld.
  2. Definieren der Markenidentität: Bevor Sie mit der Designphase des Logos fortfahren, muss die Identität der Marke vollständig bestimmt und verstanden werden. Eine gut erläuterte Markenidentität hebt die Marke hervor, indem sie eine einzigartige Identität schafft, indem sie die Kreativität und Originalität bei der Gestaltung des Logos erhöht.
  3. Inspiration oder Ausgangspunkt für Design finden: Der schwierigste Teil des Logo Designs besteht wahrscheinlich darin, einen Ausgangspunkt zu finden. Indem viele verschiedene Ideen in einem Korb gesammelt und mit den Wünschen der Zielgruppe kombiniert werden, kann die Analyse und Diskussion abgeschlossen werden, indem die interessanten Ideen für die Kunden hervorgehoben werden, und bestimmte Ideen für das Design können gesammelt werden.
  4. Analyse der Wettbewerber: Nicht nur beim Logo Design, sondern auch in jeder Phase und jedem Produkt seit der Gründung eines Unternehmens sollten die Wege der Wettbewerber überprüft und ihre Erfolge und Misserfolge analysiert werden.
  5. Bestimmen des Designstils: So wie Schriftarten unterschiedliche Assoziationen herstellen, erzeugen die Zeichenstile von Logos unterschiedliche Bedeutungen und sprechen unterschiedliche Zielgruppen an. In dieser Phase ist es notwendig, den am besten geeigneten Designstil unter Berücksichtigung der Identität der Marke zu bestimmen.
  6. Finden des richtigen Logotyps: Es ist von großer Bedeutung, die am besten geeignete Logoform aus verschiedenen Typen wie Monogramm, Logo, Emblem und abstraktem Logo auszuwählen und anzuwenden, um Integrität mit der Marke zu schaffen.
  7. Farben auswählen: Farben bedeuten verschiedene Dinge in verschiedenen Bereichen. Obwohl jeder Sektor seine eigene Farbskala hat, führt das Verlassen der Farben des Sektors nicht immer zu schlechten Ergebnissen. Ein Logo mit einem anderen, aber kreativen Design kann erfolgreich sein, auch wenn es die Farbkriterien nicht erfüllt. Das Design kann durch Berücksichtigung der sektoralen oder emotionalen Bedeutung der Farben oder durch Auswahl völlig unterschiedlicher Farben erfolgen, die mit der Marke kompatibel sind. Zusätzlich zu den Hauptfarben, die im Logo verwendet werden sollen, sollten die in der Corporate Identity angegebenen Komplementärfarben der Integrität der Marke nicht widersprechen.
  8. Festlegen der Schriftart: Zunächst wird die Entwurfsstrategie festgelegt, indem eine der grundlegenden Schriftartenkategorien ausgewählt wird, die aus Haupttiteln wie Serif, Sans Serif, Script und Display bestehen. Dann können bestimmte Haupt- und Hilfsschriftarten bestimmt werden.
  9. Anpassung des Designs: Nachdem das Logo Design als Entwurf erstellt wurde, nimmt das Logo seine endgültige Form an, indem aufgrund des Informationsaustauschs zwischen dem Designer und dem Kunden kunden- oder markenspezifische Details hinzugefügt werden.
  10. Kombination des Designs mit der Marke: Nach Fertigstellung des Logo Designs wird die Logo-Basis der Marke gebildet, indem die Anpassungsmöglichkeiten an gedruckte und digitale Elemente festgelegt werden.

Wie entwerfe ich ein Logo?

Inspiration

Jede im täglichen Leben gesammelte Erfahrung kann eine Inspirationsquelle beim Entwerfen sein. In Ermangelung von Inspiration kann es jedoch nützlich sein, Websites zu besuchen, auf denen große Gemeinschaften angesiedelt sind, die sich in Bereichen wie Logo Design oder Grafikdesign, digitale Kunst teilen.

Information

Für einen Designer, der nicht genug über Logo Design weiß, geht diese Aufgabe nicht über das Zeichnen hinaus. Das Logo ist eine wichtige Komponente, die sowohl eine künstlerische als auch eine kommerzielle Bedeutung hat und die Marke in ihrer Gesamtheit repräsentieren muss. Aus diesem Grund ist es wichtig, über ausreichende Ausrüstung zu verfügen, z. B. warum ein Logo erstellt wird oder warum ein Logo benötigt wird.

Prozess

Obwohl die Prozesse beim Entwerfen eines Logos dieselben zu sein scheinen, hat jeder Designer einen Prozess, den er in Bezug auf seinen eigenen Kalender und sein persönliches Tempo erstellt oder befolgt. Wenn der Designer seinen eigenen Prozess durch Analyse seiner eigenen Genauigkeit und Messungen erstellt, verläuft die Entwurfsphase daher schneller und einfacher. Der allgemeine Teil dieses Prozesses besteht aus folgenden Elementen:

  • Beschreibung: Den empfangenen Auftrag genau und vollständig wahrzunehmen.
  • Forschung: Suche nach Referenzen, die für die angegebenen Merkmale und Trends geeignet sind.
  • Entwicklung – Design: Offenlegung der Entwurfsversionen des Logos im Lichte der gesammelten Informationen.
  • Revision: Überarbeitung und Fertigstellung der dem Kunden vorgelegten Logoentwürfe.
  • Lieferung: Fertigstellung und Lieferung der Entwürfe innerhalb der entsprechenden Frist.
Logod Design Prozess

Preisgestaltung

Die Preisgestaltung von Designs ist völlig subjektiv. Variablen wie der Geschäftsprozess des Designers, die Art des Auftrags, die Wünsche des Kunden und die verwendeten Materialien sollten untersucht und detailliert werden. Es ist nicht möglich, einen einzigen Preis für das Logo Design zu nennen, und es ist nicht angebracht, jedem Kunden, der ähnliche Arbeiten wünscht, den gleichen Preis anzubieten.

Was ist bei der Erstellung des Logo Designs zu beachten?

Die Anzahl der in Logos verwendeten Konzepte sollte begrenzt sein. Mit zunehmender Anzahl von Konzepten nehmen Verständlichkeit und Einprägsamkeit ab. Das Logo sollte Informationen über die Marke enthalten, es sollten jedoch kurze und beschreibende Informationen ausgewählt werden, nicht lange und detaillierte Informationen. Wenn Sie beim Entwerfen des Logos höchstens zwei Farben verwenden, sieht das Logo einfacher und sauberer aus, während Sie Alternativen erstellen und die Druckgröße anpassen.

Logos sollten problemlos mit allen Arten von Druck- und Schneidtechniken verwendet werden können, und Details sollten bei sehr kleinen Größen nicht verloren gehen. Logos sollten in einer Vektoranwendung wie Adobe Illustrator und nicht in Photoshop erstellt werden! Dies liegt daran, dass das Logo skalierbar sein muss, ohne an Qualität zu verlieren. Es sollte klar sein, ob es auf einer kleinen Visitenkarte oder einer riesigen Werbetafel gedruckt ist.

Ihr Logo wird in verschiedenen Größen dupliziert und muss möglicherweise so klein wie eine Briefmarke sein, damit es auf Briefpapier passt. Stellen Sie sicher, dass der Text und die Haarlinien noch lesbar sind, wenn das Logo verkleinert wird. Während es gut ist, mit Farben zu experimentieren, ist es am besten, wenn möglich eine begrenzte Farbpalette beizubehalten. Geben Sie Unternehmensfarben mit CMYK- oder Pantone-Referenzen an, um eine genaue Farbwiedergabe nach dem Drucken des Logos sicherzustellen.

Farbauswahl im Logo Design

Bei der Gestaltung eines Logos sollte die gewählte Farbe den kommerziell gesteigerten Ruf und die Effizienz ansprechen, nicht den Geschmackssinn. Daher sollten bei der Auswahl einer Farbe für das Logo die in der Branche am häufigsten verwendeten Farben untersucht und ihre Erfolgsraten analysiert werden.

Die Farbe oder die Farben, die im Logo verwendet werden sollen, sollten nach Erreichen der sektoralen Harmonisierung mit der Marke, dem Produkt oder der Dienstleistung übereinstimmen. Abgesehen davon können persönliche Vorlieben und subjektive Geschmäcker zuletzt bewertet werden.

Die Farbe muss aus dem Pantone-Katalog auf die Kontinuität der ausgewählten Farbe und ihre nahtlose Verwendung in allen Bereichen einschließlich des Druckens überprüft werden.

Farbauswahl im Logo Design
  • Blau: Zuverlässig, ruhig, einfach. Die unter Unternehmensfarben am häufigsten verwendete Farbe ist Blau. Es wird insbesondere von Finanzinstituten und Online-Unternehmen eingesetzt.
  • Schwarz: raffiniert, luxuriös, elegant. Es ist die Farbe, die im Allgemeinen in luxuriöseren und ernsthafteren Bereichen verwendet wird, um ein bestimmtes Segment anzusprechen. Es ist eine riskante sowie aber auch eine bemerkenswerte Farbe. Während ein Elite-Look gewünscht wird, kann auch ein kaltes und entferntes Bild gezeichnet werden.
  • Rot: Mut, Aufregung, Stärke. Es ist eine weit verbreitete Farbe, um Aufmerksamkeit zu erregen. Es entsteht ein Bild, das stilvoll wie Schwarz, vertraut wie Weiß und stärker als andere Farben ist.
  • Gelb: Optimistisch, kreativ, warm. Es wird verwendet, indem es mit einer anderen Farbe ergänzt oder unterstützt wird, anstatt allein verwendet zu werden. Es ist leicht zu akzeptieren und ruft warme und sympathische Aufmerksamkeit hervor.
  • Orange: Energetisch, fröhlich, sozial. Obwohl es eine bemerkenswerte Wahrnehmung wie Rot hat, hat es auch alle Eigenschaften von Gelb. Es ist wärmer als rot, stärker als gelb.
  • Grün: Natur, Frische, Harmonie. Es wird von Marken verwendet, die die Umwelt als entspannende und umweltfreundliche Farbe hervorheben möchten.
  • Lila: Auffällig, geheimnisvoll, kreativ. Lila wird oft verwendet, um einen extravaganten und elitären Akzent zu setzen. Es ist eine der Farben, die Kinder und Frauen anziehen.
  • Pink: Zart, weiblich, romantisch. Pink, von dem angenommen wird, dass es Frauen symbolisiert. Ist die Farbe, die am häufigsten von Marken verwendet wird, die Frauen produzieren oder bedienen.
  • Multi: Spaß, Kind, vielseitig. Logos mit mehr als zwei Farben, die von vielseitigen und umfassenden Marken bevorzugt werden, spiegeln sich unterhaltsam und interessant wider.

Was ist Pantone Farbe? Was ist CMYK? Was ist RGB?

Pantone Limited Company ist ein Unternehmen, das 1962 in New Jersey gegründet wurde und Dienstleistungen im Bereich Farbstoffe wie Malerei, Farbe, Stoff und Kunststoff anbietet. Das Unternehmen, das über einen weltweit anerkannten globalen Farbstandard verfügt, besitzt über ein System namens Pantone Color Catalog, in dem die Werte, Art und Weise der Farben bestimmt werden. Das Pantone Matching System (PMS), das auch in Logo Design Studien verwendet wird, spezifiziert die eindeutigen Farben und Werte von Farben, um die Kontinuität und den Standard des Drucks sicherzustellen.

Das CMYK-Verfahren, das aus den Initialen Cyan (Hellblau), Magenta (Lila), Yellow (Gelb) und Key (Schwarz) besteht. Ist ein Farbdruckverfahren mit vierfarbiger Tinte. Die meisten Drucksachen der Welt werden auf diese Weise hergestellt und verfügen über eine spezielle Pantone-Farbuntermenge, die mit CMYK reproduziert werden kann. CMYK-Farbäquivalente sind auch im Corporate Identity Handbuch einer Marke enthalten.

Viele spezielle Farben wie Metallics und Fluoreszenz werden auch im Pantone-System hergestellt.

In bildschirmbasierten Umgebungen werden Farben im RGB-System (rot, grün, blau) dargestellt. Dieses Farbsystem, das auf der Reflexion von Licht basiert, bestimmt die Codes aller Farben in der Natur unter Bezugnahme auf diese drei Grundfarben. Im RGB-System wird Weiß erhalten, wenn jede Farbe mit 100% gemischt wird, Schwarz dagegen wenn sie mit 0% gemischt wird.

Was ist Pantone Farbe? Was ist CMYK? Was ist RGB?

Wie entwerfe ich ein beeindruckendes Logo?

Ihr Logo Design ermöglicht es Ihrer Zielgruppe zu erkennen und sich daran zu erinnern, welche Art von Beziehung Sie zu Ihrer Marke haben und wer Sie sind. Ihr Logo ist einer der wichtigsten Bestandteile Ihrer Corporate Identity. Daher kann es sehr schwierig sein, das richtige Design für Ihr Unternehmen zu finden. Ihr Logo Design sollte optisch bemerkenswert und verständlich sein. Nicht nur das, sondern sollte es auch ein Logo Design sein, das Ihr Unternehmen von der Konkurrenz abhebt und „einzigartig“ ist.

Natürlich ist es wichtig zu wissen, welche der vielen Farben, Formen und Schriftarten, die für das Logo Design verwendet werden können, für Ihre Branche und Ihr Unternehmen geeignet sind. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, mit denen Sie nicht nur ein Logo entwerfen, sondern auch ein beeindruckendes und einprägsames Logo erstellen können:

 

Lassen Sie Ihr Logo die Nachricht erzählen, die Sie geben möchten

Was repräsentiert Ihre Marke? Sind Sie formell oder haben Sie einen aufrichtigen Ansatz? Hat Ihre Marke ein männliches oder weibliches Gefühl? Vielleicht haben Sie eine allgemeine Zielgruppe oder Sie bedienen eine spezifischere Nische. Was auch immer Ihre Marke darstellt, es ist wichtig sicherzustellen, dass Ihr Firmenlogo die Botschaft genau wiedergibt und darstellt.

* Ein kleiner Tipp: Schau dir deine Gegner an. Dies hilft Ihnen nicht nur, dass Sie Fortschritte machen, sondern es hilft Ihnen auch zu verstehen, wie Sie zwischen ihnen stehen können.

Ihr Logo soll ein einfaches Design besitzen

Wenn Sie die Botschaft klarer ausdrücken möchten, müssen Sie wissen, dass Ihr Logo Design einfach und unkompliziert sein sollte. Aber was genau bedeutet “einfach und klar”? Das Logo Design Ihres Unternehmens sollte kein Element sein, das Ihre ausgefallenen Designträume wahr werden lässt. Komplexe Grafiken werden in erfolgreichen Logo Designs nicht verwendet. Denken Sie daran, Sie müssen nur bemerkt und erinnert werden.

Ihr Logo sollte für Ihren Zweck geeignet sein. Ihr Logo Design muss nicht jeden einzelnen Service Ihres Unternehmens beschreiben. Wenn Sie Ihr Logo Design auf den Hauptdienst konzentrieren, den Ihr Unternehmen anbietet, können Sie ein einfacheres Design erstellen.

Wie entwerfe ich ein beeindruckendes Logo?
  • Die ausgewählten Farben sollten für Ihren Sektor geeignet sein

    Farbe löst nicht nur die unbewussten Reaktionen einer Person aus, sondern wird von Person zu Person unterschiedlich wahrgenommen. Deshalb ist es unbedingt erforderlich zu wissen, wie Sie es als Marke wahrnehmen möchten. Wenn Sie dies wissen, können Sie auf die Vorlieben Ihrer Zielgruppe eingehen. Zum Beispiel geben Farben wie Grün und Blau ein Gefühl der Ruhe, während wärmere Farben wie Rot oder Orange eine mutige oder selbstbewusste Aussage machen.

    * Noch ein Tipp: Achten Sie auf die Anzahl der Farben, die Sie verwenden werden. Die Anzahl der im Logo Design enthaltenen Farben sollte 2 oder 3 nicht überschreiten.

    Wählen Sie die Typografie zur Darstellung Ihrer Marke

    Die Gefühle und Energien, die verschiedene Typografien ausstrahlen, sind ebenso wie verschiedene Farben unterschiedlich. Sie müssen die Schriftart, die Sie in Ihrem Logo Design verwenden, entsprechend der Haltung Ihrer Marke auswählen.

    Zum Beispiel wird eine Schriftart, die Sie aus der sans-serif Gruppe auswählen, kann ein lustigeres und freundlicheres Gefühl haben. Dieser Schriftsatz ist wahrscheinlich nicht für eine Arztpraxis oder eine Anwaltskanzlei geeignet. Die richtige Schriftart gibt Ihrem Publikum eine Vorstellung von der Botschaft Ihrer Marke. Wählen Sie sie daher sorgfältig aus.

    Ihr Logo soll für verschiedene Verwendungsbereiche geeignet sein

    Denken Sie beim Entwerfen Ihres Logos daran, dass es nicht für immer auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird. In einer Broschüre, in der oberen Ecke einer Webseite oder in einem Schild; sieht es in Ihren Augen immer noch gut genug aus? Skalierbarkeit und Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Hintergründe sollten Sie berücksichtigen. Komplexe Designs passen nicht zu unterschiedlichen Hintergründen und Räumen.

FAQ

Logo Design. Es ist die Unterschrift eines Produkts, einer Dienstleistung oder einer Institution. Das Logo stellt das wichtigste Element des Corporate-Identity-Systems dar; gilt als erster Schritt des Brandings und ist die wichtigste Voraussetzung für Bekanntheit und Reputation.

Logotype, bekannt auch als “Wortmarke” bekannt, bedeutet die Gestaltung des Marken-Names als Logo. Durch die Visualisierung des Namens der Institution oder Marke wird Integrität erreicht und die Verbreitung und Integration des Namens in die Markenidentität erleichtert, insbesondere für neu gegründete Unternehmen oder neu gegründete Marken.

Logomarken oder Embleme können sowohl als Teil des Logos angezeigt, als auch als eigenständiges Logo verwendet werden. Wenn eine starke Markenidentität erstellt wird und die Marke kein Logotype verwenden muss, kann das Emblem als eigenständiges Logo fungieren, wodurch ein viel effektiverer Prozess in Bezug auf die Bekanntheit entsteht.

Logo Design ist die visuelle Unterschrift eines Unternehmens, die die Bedeutung oder Definition eines Produkts oder einer Dienstleistung enthält.

Ein Logo wird benötigt, denn der schnellste und kürzeste Weg die Zielgruppe zu erreichen, die Verwendung visueller Elemente ist. Die effektive Dauer der in Worten oder Texten ausgedrückten Inhalte ist sehr lang und ihre Wirksamkeitsdauer ist sehr kurz. Die Wirksamkeit eines visuellen Elements ist jedoch sehr kurz und die effektive Zeit aber unbegrenzt.

Einen Kommentar posten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.